Schlagwort-Archive: roboter

Die schrecklichsten Mütter der Welt (von Sabine Ludwig)

Die schrecklichsten Mütter der Welt
von Sabine Ludwig
Dressler; Auflage: 1 (1. Februar 2009)
288 Seiten
ISBN: 978-3791512372
von 10 bis 12 Jahren

Inhalt:
In dem Buch „Die schrecklichsten Mütter der Welt“ von Sabine Ludwig geht es um die Kinder Emily, Bruno und Sofia, die unabhängig von einander auf die Internetseite http://www.schreckliche-muetter.de gehen und dort ihre Mütter anmelden, um eine Reise ohne Mütter zu gewinnen.
Und eines Tages stehen seltsame Tante Annas vor ihrer Tür und ihre Mütter sind urplötzlich in einer Kur. Die Wünsche der Kinder gehen mit Tante Anna in Erfüllung. Keine chaotischen oder überfürsorglichen, nervigen Mütter mehr. Die Tanten erfüllen den Kindern jeden Wunsch.
Doch als Tante Anna Sofias kleinen Bruder Katzenfutter zum Frühstück gibt sucht Sofia im Internet nach Tante Anna und trifft auf Bruno, der mit einer Fernbedienung gespielt hat und sich Tante Anna plötzlich gedreht hat und seit dem immer stottert. Da wird ihm klar, dass seine Tante ein Roboter ist.
So machen sich die beiden mit Sofias kleinen Bruder Niklas und suchen ihre Mutter. Auf der Suche treffen sie Emily, die Tante Anna auf der spur ist, seit dem sie Pudding nach ihr geworfen hat.
Doch sie müssen sich beeilen ihre Mütter befinden sich in schrecklicher Gefahr…

Eigene Meinung:
Ich würde dieses Buch weiterempfehlen, weil es so geschrieben ist, als ob es direkt nebenan passieren könnte.
Es ist so geschrieben, dass man nach ein paar Seiten nicht aufhöhren kann, man muss einfach Weiterlesen, damit man erfährt, wie es weiter geht.
Dieses Buch ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Die Autorin:
Sabine Ludwig wurde 1954 in Berlin geboren.
Sie studierte erst und arbeitete dann als Rundfunk- Redakteurin. Heute schreibt sie Kinderbücher und übersetzt zum Beispiel Eva Ibbotsons und Kate DiCamillos Bücher vom Englischen ins Deutsche.
Sie lebt mit ihrer Tochter und ihrem Mann in Berlin.

Rezensiert von Marie Lipeck

Hörbuchtipp: Robby, Tobby und das Fliewatüüt (von Boy Lornsen)

Hörbuchtipp: Robby, Tobby und das Fliewatüüt
von Boy Lornsen
Audio-Verlag, 2006
ca. 144 Minuten (2 CDs)
ISBN: 978-3898134927
ab 6 Jahre

Inhalt:
Viele werden sich jetzt fragen: Hä, was ist denn ein Fliewatüüt? Ganz einfach, der geniale Erfinder des Fliewatüüts, Tobby (11 Jahre) nannte seine Erfindung Fliwatüüt, weil es fliegen kann, deswegen „Flie“ für fliegen, weil es sich auf dem Wasser bewegen kann, deswegen „wa“ für Wasser und weil das Fliwatüüt auch noch auf der Straße fahren kann „tüüt“ für das tüütüüt eines Autos. Mit dem Fliewatüüt erleben Tobby und sein Gefährte Robby, Roboter, ein nicht ungefährliches Abenteuer auf 2 CDs in ca. 144 Minuten.
Ein großer Hörspaß des Autoren Boy Lornsen für alle kinder ab 6 jahren, in dem sie viele neue Freunde kennen lernen, die unter anderem von Michael Lenz, Lisa Helwig und von Hans Jürgen Dietrich gesprochen werden.

Meine Meinung:
Ich finde dieses Hörbuch sehr schön gesprochen und fand auch die Geschichte richtig gut.

Geschrieben von Marie Lipeck (13)