Schlagwort-Archive: comic

{Lesegenuß} Comics & Kuchen

Liebe Leseratten,

wow, was für eine Wundertüte! In dieser Woche erhaltet ihr die schwerste Lesemitmach-Wundertüte die ich je gepackt habe! Ehrlich! Habt ihr schon neugierig hinein gespitzt?

Dann fragt ihr euch vielleicht, was Äpfel mit einem Comic zu tun haben.

Wir freuen uns sehr, dass wir heute einen Lesegenuss mit euch teilen können. Lesegenuss? Für alle die noch nicht so lange dabei sind: Lesen + Genießen = Lesegenuss. Das heißt wir verbinden in den Lesegenuss-Stunden das Vorlesen mit etwas Leckerem.

Vor einigen Monaten hatten wir das bei den Bienen mit den Wabenkeksen, davor zum Beispiel bei Willi Virus mit unseren tollen Obstspießen oder beim Geschichtenzauber im Advent. Erinnert ihr euchnoch an die große Rührei-Sause? Auch die war ein Lesegenuss.

Zum ersten Mal haben wir nun einen Comic und das verdanken wir dem Egmont Verlag, der die Lustigen Taschenbücher herausbringt. Den habe ich angefragt, ob er den tollen Leseratten das erste Kochbuch der Comicreihe sponsert und netterweise habe ich ganz viele Exemplare für euch bekommen.

Nicht nur der Comic diese Woche ist etwas Besonderes. Auch die Lebensmittel in der Tüte sind Besonders, denn sie sind alle aus Biolandbetrieben. Das bedeutet, dass hier ganz viel Wert darauf gelegt wird, die Natur zu schützen und sorgfältig zu behandeln. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch an Matthias Paul, der uns mit einem Rabatt geholfen hat, eine solche Menge an Zutaten für euch zusammen zu bekommen.
Mein Tipp: lest euch den Comic auf Seite 205 doch einmal durch. Am Anfang war der Mais – da erfahrt ihr, wie wichtig es ist, dass wir darauf achten, wo die Lebensmittel die wir essen, herkommen.

Bevor ich jetzt aber ganz viel schreibe: schaut euch das Video an und dann: ab in die Küche und Kuchen backen!

An diesem Wochenende will ich gaaaaaanz viele Kuchenfotos von euch sehen!

Ganz viel Freude beim Comiclesen und beim Backen wünschen euch

Christine und die Betreuer der Lese- und Schreibwerkstatt

PS: Wenn euch während der Ofenzeit langweilig wird, habe ich hier noch ein kleines Quiz für euch:

https://www.geo.de/geolino/quiz-ecke/14229-quiz-wissentest-wissenstest-entenhausen 

Gregs Tagebuch 4 – Ich war’s nicht! (von Jeff Kinney)

Gregs Tagebuch 4 – Ich war’s nicht!
von Jeff Kinney
Bastei Lübbe (Baumhaus); Auflage: 14 (3. Mai 2012)
224 Seiten
ISBN: 978-3833936357
ab 8 Jahre

Inhalt:
Es sind 3 Monate Sommerferien, schönes Wetter, alle Kinder spielen draußen, außer Greg Heffley (Hauptperson des Buches), denn er will lieber die ganzen Ferien vor zugezogenen Vorhängen videospielen.
Seine Mutter hat aber ganz andere Vorstellungen: Sie meint,  Familienausflüge und Bewegung würden mehr Spaß machen als die ganze Zeit mit zugezogenen Vorhängen videozuspielen. Das sieht Greg aber anders…

Doch lest selbst.

Eigene Meinung:
Man muss es gelesen haben. Es ist ein sehr lustiges Buch ab ca. 8 Jahren, mit viel Comics und viel Chaos.

Der Autor:
Jeff Kinney ist eigentlich Onlinespieleentwickler und -designer. Doch bereits in den 1990ern erstellte er für die Campuszeitschrift seiner Universität in Maryland Comics. 1998 hatte er die ersten Ideen zum Comic-Roman Gregs Tagebuch, der zu einer erfolgreiche Serie mit 7 Bändern (im Englischen) geworden ist. Den ersten Band veröffentlichte Kinney im Internet, bis die amerikanische Zeitschrift New York Times auf ihn aufmerksam wurde und das Buch gedruckt wurde

 Er wurde 1971 in Maryland geboren und lebt heute in Plainville, Massachusetts mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen.

Rezension von Dustin Wax