Die Welt der 1000 Abenteuer – Gewinne ein Abenteuerset!

Die Welt der 1000 Abenteuer

Geheimnisvoll und äußerst spannend sind die Geschichten, die sich Besteller-Autor Jens Schumacher in der Reihe um die Welt der 1000 Abenteuer ausdenkt. Ob es um Gefahren in der Zwergenmine geht, böse Intriegen in der Zauberschule oder ob gleich das ganze Königreich Konduula vor Schwarzmagier Gorlash und seinen finsteren Horden gerettet werden muss: du bist immer dabei.

Und das ist bei diesen interaktiven Abenteuer-Spielebüchern wortwörtlich zu nehmen. Denn du bist der Held der Geschichte. Du entscheidest, wie sich das Abenteuer entwickelt – wenn es sich entwickelt. Denn mit ein wenig Pech bist du schneller aus dem Leben geschieden, als dir das lieb ist.

Landkarte Konduula

Die Bücher stecken voller Wendungen und sind immer wieder überraschend. Du denkst, du entscheidest dich für die harmlose Variante? Gerade diese kann sich als besonders tückisch entpuppen. Gehst du nach rechts oder links? Durch den gefährlichen Wald oder an ihm vorbei? Nimmst du die Ampulle oder lässt du sie liegen?

Voller trickreicher Fallen schlitterst du durch die spannenden Geschichten.

Bereits bevor das Abenteuer los geht, musst du dich für ein besonderes Talent entscheiden. Das kann an manchen Stellen über Erfolg oder Niederlage entscheiden.

Abenteurerblatt

Und manchmal musst du die Runen befragen, die über Glück oder Untergang entscheiden:

Runen Die Welt der 1000 Abenteuer

Wir haben Jens Schumacher nun schon einige Male zu Gast in der Lese- und Schreibwerkstatt gehabt und sind immer wieder aufs Neue begeistert von seinen Geschichten. Neben der Welt der 1000 Abenteuer hat Schumacher viele andere fantastische Romane veröffentlicht und ist einer der Autoren der Black Stories, die sicherlich einige von euch kennen. Uns haben seine Geschichten schon so oft inspiriert. Erst vor einigen Wochen haben wir uns sogar an eigenen kleinen Abenteuergeschichten versucht.

Für einen glücklichen Blogleser haben wir heute ein Abenteurerset zu verlosen, bestehend aus einem handsignierten Buch aus der Reihe und einer Black Stories- Edition. Zeitgleich könnt ihr auf little. red. temptations. ein weiteres Set gewinnen. Dort findet ihr auch ein Rezept für passende Wegzehrung für Helden: Kreaturenkekse.

Dinosaurier-Kekse

Bis zum 30. Juli könnt ihr uns in einem Kommentar verraten, ob ihr selbst schon Erfahrungen mit interaktiven Geschichten gemacht habt oder ob ihr schon einmal Black Stories gespielt habt. Wir versenden innerhalb Deutschlands. Der Gewinner wird am 31. Juli auf dem Blog bekannt gegeben.

Gerne dürft ihr auch auf sozialen Kanälen teilen und die Werbetrommel für unsere Lesenische rühren!

Black Stories

Und wenn ihr Jens Schumacher einmal live erleben wollt: in dem wundervollen und wundersamen Drachenwinkel im saarländischen Diefflen ist er von Zeit zu Zeit bei Lesungen anzutreffen. (Und auf seiner Autorenseite findet ihr natürlich auch andere Termine an anderen Orten).

Doch den Drachenwinkel lege ich Büchermenschen immer wieder gerne ans Herz für Lesungen oder natürlich auch für Büchereinkäufe. Die Buchhandlung ist etwas ganz besonderes!

Und nun drücke ich euch die Daumen!

Christine

Die Welt der 1000 Abenteuer
Advertisements

52 Gedanken zu “Die Welt der 1000 Abenteuer – Gewinne ein Abenteuerset!

  1. Hallo, ein interaktives Buch hab ich bisher noch nicht gelesen, aber ich erinnere mich ganz ganz dunkel an ähnliche Computerspiele. Black Stories kenn ich dagegen gut, die sind immer klasse!

    1. Hallo Nadine!

      Interaktive Bücher (oder: Abenteuer-Spielbücher) sind klasse. Tatsächlich eignen sich solche Geschichten gut für den Computer. Solltest du trotzdem Lust bekommen, so etwas auszuprobieren, findest Du eine Sammlung unserer eigenen interaktiven Geschichten hier.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  2. Ich selbst habe mir Entscheidungsbücher schon als Kind in der Bücherei ausgeliehen. Waren damals aber nur 4 oder 5. Die habe ich immer einmal mit meiner ersten Intuition gelesen und dann alle anderen Möglichkeiten. Meine Tochter hat sie auch schon entdeckt und es ist ein ganz anderes, wenn auch anstrengendes Vorlesevergnügen. Das Spiel kennen wir noch nicht und würden uns sehr darüber freuen. Gerne mache Ich, wie immer, Werbung für die Lese-und Schreibwerkstatt.

    1. Liebe Angelika,

      solche Bücher sind einfach herrlich. Und deine Tochter wird vielleicht später mal Profi. Da bin ich ja immer schon platt, was sie sich da so ausdenkt. Wer weiß, ob nicht ihr Name irgendwann mal auf nem Cover steht!

      Liebe Grüße und viel Glück
      Christine

    2. Hallo Angelika!

      Sowohl Abenteuer-Spielbücher als auch Black Stories sind prima Werkzeuge, um Storylines zu begreifen. Der Unterschied ist natürlich, dass man sich bei Black Stories von hinten nach vorne durcharbeitet.

      Dass Deine Tochter von solchen Geschichten begeistert ist, kann ich gut verstehen. Man sieht es auch ganz gut daran, dass ihre eigene interaktive Geschichte wunderbar funtioniert!

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  3. Ich habe weder Erfahrungen interaktive Geschichten noch mit Black Stories, aber ich würde mich sehr darüber freuen

    LG

    1. Hallo Lars!

      Oh, da wird man ja fast neidisch, dass Du beides noch neu entdecken kannst!

      Solltest Du neugierig sein, kannst Du im kleinen Format eine Sammlung unserer selbstgeschriebenen interaktiven Abenteuer hier finden.

      Black Stories sind wunderbare Rate- und Fragespiele, bei denen man ganz umgekehrt an die Geschichte gehen muss. Nur das grobe Ende ist bekannt, aber wie es dazu kam, muss man selbst herausfinden.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  4. Black stories sind total spaßig interaktive Bücher habe ich bisher noch nicht gelesen. Würde es aber gerne mal tun.

    1. Hallo Tanja!

      Abenteuer-Spielbücher sind total spannend! Jens Schumacher ist da wirklich Meister und kann große Geschichtsstränge damit aufbauen. Damit können wir uns als Nachwuchs-Schreiber natürlich nicht messen, aber wenn Du Dir trotzdem ein Bild vom Konzept machen willst, haben wir unsere eigenen interaktive Abenteuer hier gesammelt.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

    1. Hallo Karin!

      Oh, da stehen Dir Abenteuer offen! Nicht zu unrecht hat Jens Schumacher, der Autor der Bücher, diese Geschichten als Computerspiel in Buchform bezeichnet. Das kann man auch bei unseren eigenen (kleinen) Abenteuern testen, denn wir haben sie extra als Minispiel veröffentlicht.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  5. Hi!
    Ich spiele gerne black stories. Die Bücher kenne ich nicht.gerne versuche ich mein Glück 💚🍀❤🐷🐞😊vlg tine

    1. Hallo Tine!

      Abenteuer-Spielbücher sind ein ganz eigenes Kapitel. Sie schweben zwischen Abenteuer-Roman, Computerspiel und unglaublicher Erfindungskraft.
      Solche Geschichten zu schreiben, ist har nicht so selbstverständlich – und Jens Schumacher und alle anderen Autoren zollen wir unseren Respekt.

      Trotz aller Schwierigkeiten haben wir es aber dennoch geschafft, ein paar interaktive Abenteuer selbst zu schreiben, die man zum kurzweiligen Vergnügen online durchspielen kann.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  6. Hallo Christine!
    Danke für die tolle Verlosung! Ich kenne solche Bücher nicht, und würde sie gerne gewinnen! Das wäre was für mein Enkel. Vlg siggi

    1. Hallo Sieglinde!

      Danke für den tollen Kommentar! Wir sind von den Büchern immer wieder aufs Neue begeistert. Selbst wenn man es schonmal gelesen hat, gibt es doch so viele verschiedene Möglichkeiten, sich durch das Buch zu lesen (und leider auch genausoviele Möglichkeiten, zu verlieren – ein echtes Abenteuer, eben).

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

    1. Hallo Gerlinde!

      Ah, Abenteuer-Spielbücher sind einfach nur fantastisch. Eine Geschichte, die man selbst beeinflussen kann – mit richtigen Konsequenzen. Trifft man die falsche Entscheidung, kann es ganz schnell böse enden.

      Auf den Geschmack gekommen und Lust auf eine Testprobe? Die Lese- und Schreibwerkstatt hat ihre eigenen interaktiven Abenteuer geschrieben. Das lässt sich mit wahren Meistern wie Jens Schumacher nicht vergleichen, aber man bekommt von den kurzen Entscheidungsgeschichten eine gute Vorstellung.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  7. Black bzw. White Stories hatten wir auf dem letzten Geburtstag unserer Großen ausgepackt, da es ne Halloween Party war. Hat sehr schön gepasst.
    Als Kind hatte ich mal ein interaktives Buch, eine Wolpertingerjagd. Der Witz daran war, dass es unmöglich war, den Wolpertinger zu fangen.

    1. Hallo Heike!

      Ich liebe interaktive Bücher auch (zum Glück habe ich schon einige davon zu Hause). Die meisten sind noch aus meiner Kindheit und ich bin froh, dass sie sich seitdem sogar gebessert haben.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  8. Interaktive Geschichten und Black Stories kenne ich nicht. Ich habe so andeutungsweise mal was im Radio von interaktiven Geschichten gehört, kann mir aber immer noch nicht vorstellen wie man sowas spannend und vielschichtig getsaltet. Aber so allmählich bin ich schon sehr neugierig…

    1. Hallo Wild!

      Das stimmt, in Abenteuer-Spielbücher geht unglaublich viel kreative Energie rein. In der Lese- und Schreibwerkstatt haben wir solche Geschichten im kleinen Stil selbst geschrieben (und zum Spielen online gestellt), dabei haben wir schnell festgestellt, wie schwer das überhaupt ist.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  9. Ich kenne bisher kein interaktives Buch, würde das aber sehr gerne mal ausprobieren. Black Stories habe ich aber schon öfters mal gespielt

    1. Hallo Michell!

      Im kleinen Rahmen kannst Du das im Internet sehr einfach ausprobieren – viele selbstgeschriebene Geschichten sind auf verschiedenen Seiten eingetragen. Wir haben in der Lese- und Schreibwerkstatt auch eigene Abenteuer geschrieben, die man online nachspielen kann.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  10. Hallo… wir find n die Abenteuerbücher von Jens Schumacher suuuper…. Spiel kennen wir keins aber würden uns übers Kennrnkernen freuen… GLG Verena

    1. Hi Verena!

      Wir haben ein paar Ausgaben von Black Stories in der Lese- und Schreibwerkstatt. Vielleicht sollten wir einfach mal eine Runde spielen, wenn Du da bist, damit Du es kennenlernen kannst.

      Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Ret

  11. Interaktive Geschichten und Black Stories kenne ich bisher noch nicht, würde sie aber gerne mal ausprobieren.

  12. Das liest sich sehr interessant , bisher habe ich noch nie ein interaktives Buch gelesen…werde ich jetzt aber mal in Angriff nehmen.

  13. Hallöchen 🙂

    Ich habe erst einmal ein interaktives Buch gelesen, es ist allerdings schon eine Weile her. Mir hat es gut gefallen, da die Handlung je nach Entscheidung eine andere Wendung nimmt. Ist mal was anderes.
    Das Spiel allerdings kenne ich noch nicht, obwohl wir (vor allem im Sommer abgends, draußen im Garten) sehr viel und gerne Spiele spielen. Das wäe ganz sicher was für mich!

    Mit einem Hupfer in den Lostopf grüßt
    KleinerVampir

  14. Ach, da kommen ja ganz alte Erinnerungen hoch. Ich habe vor bald 30 Jahren mit dem Spielen von Rollenspielen angefangen und damals waren natürlich auch sogenannte Solo-Abenteuer und Abenteuerspielebücher ganz populär, die habe ich natürlich auch gespielt. Die gab es zu DSA und MERS, aber natürlich auch unabhängig von diesen Spielen: ganz groß natürlich „Einsamer Wolf!“
    Black Stories habe ich mal Kollegen gespielt. War lustig.

  15. Das Buch sieht ja klasse aus! Ich kannte interaktive Bücher bisher noch nicht und muss mir die Reihe noch einmal genauer ansehen. Meine Schüler würden die bestimmt super gern lesen.
    Liebe Grüße Andrea

  16. Black Stories spielen wir soo gerne, perfekt für unterwegs oder auch zum verschenken. Es lässt sich so einfach spielen und ist doch so abwechslungsreich.
    Coole Aktion, das käme bei uns super an 🙂

  17. Hallo, ich habe jetzt zum ersten Mal von diesen Büchern und dem Spiel gehört. Es hört sich sehr spannend an. Ich würde mich freuen, wenn ich gewinne.
    LG

  18. Hallo 🙂 Das Buch sieht wirklich spannend aus und Black Stories wird bei uns regelmäßig gespielt! Ich würde mich freuen..

  19. wenn Rollenspiel Soloabenteuer als interaktives Buch zählen, kenne ich die schon seit mindestens 30 Jahren. 🙂

  20. Ich habe schon einmal Black Stories mitgespielt. Konnte es leider bisher noch nicht intensiv ausprobieren. Was ich aber gerne einmal machen würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s