{Happy Birthday Lese- und Schreibwerkstatt} Ein kleiner Rückblick auf 10! Jahre

christine-1

Heute vor genau zehn Jahren habe ich die Lese- und Schreibwerkstatt gegründet. Ich kann gerade gar nicht fassen, dass es tatsächlich zehn Jahre sind, die nun vorüber gegangen sind.

Niemals hätte ich mir damals vorstellen können, was aus der Idee, Kinder für die Welt der Bücher und der Literatur zu begeistern, einmal werden würde.

Niemals hätte ich gedacht, dass die Lese- und Schreibwerkstatt ein so großes Lebensprojekt wird.

Doch die Schreibwerkstatt und ich: uns verbindet schon eine sehr große Liebe. Sie ist fast wie ein Kind für mich und begleitet mich in Gedanken ständig.

Egal wo ich bin und was ich mache: ganz oft greife ich zu meinem Ideenbuch und notiere mir schnell einen Einfall der mir kommt und halte fest, was ich zu Geschichten, Büchern, und vielem mehr mit den Kindern und mittlerweile ja auch schon längst den Jugendlichen daraus machen kann.

Als ich damals die Idee hatte, Kinder und Jugendliche fürs Lesen und auch fürs Selbstschreiben zu begeistern, war es eben nur das: eine Idee. Ich wusste nicht, wie es angenommen wird, ob es überhaupt angenommen wird und was sich daraus entwickeln würde.

Es war eine Idee. Ganz klein und ganz einfach. Dass sich aus dieser Idee so viel mehr entwickelt hat, liegt nicht nur an mir: seit Jahren habe ich ganz wunderbare Menschen, die die Werkstatt Woche für Woche begleiten und bereichern: Steffi, Quentin und Marie seit vielen vielen Jahren, Katrin nun auch. Und viele viele Helfer, Buchspender, Kuchenbäcker, Bücherflohmarktbesucher, die Büchermamas und -papas, die Gemeinde Nalbach und natürlich die Leseratten selbst.

Denn das ist das größte und schönste Kompliment, das es für mich gibt: die Freude der Teilnehmer zu sehen, wenn sie zu uns in die Gruppenstunden kommen. Das eifrige Arbeiten an all unseren Projekten, das Schreiben, Lesen,…

Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich mich die Lese- und Schreibwerkstatt seit zehn Jahren macht. Ich hätte mir nie vorstellen können, wie viele Ideen dort entstehen, wie viele Menschen Teil dieses Projektes werden, es mittragen, sich einbringen. Wie viele Geschichten dort schon entstanden sind und noch entstehen werden.

Oder die Bücherei heute zu betrachten mit ihrer Vielfalt und Aktualität und zu wissen, dass es vor zehn Jahren kein einziges Buch gab.

In diesen zehn Jahren ist so unglaublich viel entstanden, was mich und mein Leben sehr bereichert hat. Und einige der Leseratten heute sind tatsächlich schon damals bei der Gründung oder kurz danach dabei gewesen.

Auch das zu sehen: wie sich diese Kinder zu jungen Erwachsenen entwickeln und dabei ein Teil zu sein: großartig.

Mein Kopf, mein Herz, alles ist erfüllt von Freude und Glück wenn ich an die vergangen zehn Jahre Schreibwerkstatt denke und ich habe noch viele, viele Ideen und Projekte vor. Die nächsten zehn Jahre dürften spannend werden.

Ein großes Dankeschön an so viel Hilfe und Begeisterung für diese einsmals kleine Idee aus der so viel Großes entstanden ist!

Happy Birthday, meine liebe Lese- und Schreibwerkstatt!

Christine

Und wer jetzt Lust bekommen hat, auch einmal Schreibwerkstattluft zu schnuppern: kommt vorbei. Die Gruppenstunden sind kostenlos und wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s