Jahresschreiber (16/52): Kopfkino

Das schwarze Licht der Tinte fällt
Auf meine Leseaugen,
An der Rückwand abgeprellt,
Das Hirn beginnt das Saugen.

Was einmal Buchstaben gewesen
Fließt jetzt durch graue Massen.
Doch das eigentliche Lesen
Kommt beim hinunterprassen
Auf ein Filmband, das die Schwärze
Flink zu Bildern macht.
Die werden dann mit einer Kerze
In den Gang gebracht.

Von Jahresschreiber Ret Samys (23)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.