Monster gibt es nicht… (von Kerstin Schoene)

Monster gibt es nicht…
von Kerstin Schoene
Bajazzo; Auflage: 1., Auflage (Februar 2011)
48 Seiten
ISBN: 978-3905871227
ab 3 Jahre zum Vorlesen

Inhalt:
Monster gibt es nicht? Das kann doch nicht… Das geht doch nicht… Klar gibt es Monster! Wer glaubt denn heute noch an Monster? Ein furchterregend aussehendes, aber sehr sympathisches Monster erkennt mit Schrecken, dass niemand mehr an Monster glaubt.Darum macht es sich auf, die ganze Welt vom Gegenteil zu überzeugen. Es schreibt Graffitis, lässt Ballons mit Flugblättern in den Himmel steigen, jongliert mit Kühen, es demonstriert seine Kraft, indem es den Baum ausreißt, unter dem eine Mutter mit ihrem Baby sitzt, kurz: Es versucht alles, was monstermöglich ist, um die Menschen zu erschrecken. Doch niemand nimmt von ihm Notiz. Doch in dem Augenblick, als es aufgeben will, weil es nun selber glaubt, dass es keine Monster gibt, naht Hilfe.

Eigene Meinung:

Monster gibt es nicht… ist ein wunderschönes Bilderbuch mit einer kleinen, lustigen und mitreißenden Geschichte über ein Monster, das auszog, um das Fürchten zu lehren. Das Buch überzeugt auf dem ersten, zweiten und dritten Blick durch die bunten Illustrationen, der Text ist eine Zugabe für das Elter-Kind-Erlebnis.
Mit diesem Buch werden gleich zwei Themen in Angriff genommen: die Angst vor Monstern, denn die wollen auch nur Monster sein, und dass mit etwas Hilfe alles viel leichter geht. Das Tolle daran ist, dass es beinahe alleine durch die niedlichen Monsterbilder gelingt – der Rest liegt am Kind.

Rezension von Ret Samys

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.