Imago (von Isabel Abedi)

Abedi, Isabel: Imago
Arena (Januar 2008)
403 Seiten
ISBN: 978-3401029085
ab 11 Jahre

Inhalt:
Plötzlich springt Wanjas Radiowecker wie von Geisterhand an und eine Frauenstimme verkündet, dass die Ausstellung “Vaterbilder” nach 100 Jahren wieder ihre Pforten öffnet.
Wanja ist sich ganz sicher, dass sie das nicht geträumt hatte. Sie ist verwirrt und redet sich das  kuriose Ereignis wieder aus.
Doch als nur ein paar Tage später auf der Zeitung plötzlich rote Buchstaben erscheinen, die Ort und Zeit dieser Ausstellung preisgeben, kann sie nicht mehr leugnen, dass da etwas außergewöhnliches passiert. Sie ist neugierig geworden und schaut nach, was sich hinter den “Vaterbildern” verbirgt. Sie ist nicht die einzige, die am vereinbarten Treffpunkt wartet. Denn ein Dutzend Jugendliche warten neben Wanja.
Was sie beim Besuch dieser Ausstellung erlebt, wird sie ihr Leben nicht vergessen und ihre Emotionen auf eine große Achterbahn der Gefühle schicken…

Meine Meinung:
Eine rührende und emotionale Erzählung, die tief in Wanjas Gefühle eindringen und mit einem Krönenden Ende belohnt wird.
Man fiebert richtig mit und man hat wirklich das Gefühl in dieser Geschichte mittendrin zu stecken.

Rezensiert von Marie Lipeck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.