House of Night – Gezeichnet (von P.C. und Kristin Cast)

House of Night – Gezeichnet
von P.C. und Kristin Cast
Fischer FJB; Auflage: 1. (23. Dezember 2009)
464 Seiten
ISBN: 978-3596860036
ab 14 Jahre

Inhalt:
Die 16-jährige Zoey hasst ihr derzeitiges Leben. Ihr fast-Freund fängt an zu trinken und seit ihre Mutter ihren Stiefvater (den sie heimlich Stiefpenner nennt9 geheiratet hat, haben sie zwar keine Geldprobleme mehr, aber ihre mutter ist nicht mehr die alte. Sie achtet nicht mehr auf ihre Kinder, sodass Zoeys Schwester zur Schlampe wird und ihr kleiner Bruder nur noch Ballerspiele spielt.
Doch eines tages wird sie von einem Vampyr-Späher gezeichnet. Sie muss sofort in das House of Night, das Internat für Vampyre, um ihre Verwandlung durchzuführen. Im House of Night wird sie alles lernen, was ein Vampyr vor der Verwandlung wissen muss, vorausgesetzt sie überlebt sie.
Einmall angekommen merkt sie schnell, dass sie kein normaler Jungvampyr ist. Sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und die hat einiges vor mit Zoey…

Meine Meinung:
Eine Atemberaubende Geschichte. Einmal angefangen zu lesen kann man nicht mehr davon ablassen, bis das Buch zu Ende ist. Der Schreibstil ist einzigartig. Das Buch ist wirklich so gut geschrieben, dass man kaum einen Zweifel hat, dass dies eine Geschichte eineer 16-jährigen ist.

Geschrieben von Marie Lipeck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s